Home / Tschechische Sprache und Ausdrücke

Tschechische Sprache und Ausdrücke

Tschechische Sprache und AusdrückeTschechisch (Čeština) ist die Hauptsprache, die in der Tschechischen Republik gesprochen wird. Sie gehört zum westlichen Zweig der slawischen Familie der indoeuropäischen Sprachen und stieß mit den slawischen Völkern aufgrund des Ansturms der Hunnen, Awaren, Bulgaren und Magyaren im 5. und 6. Jahrhundert nach Westen vor. Tschechisch ist auch mit Polnisch verwandt, wenn auch nicht so eng wie Slowakisch. Erwachsene in der Slowakei und in der Tschechischen Republik können in der Regel einander verstehen, wenngleich jüngere Leute, die nicht viel mit der jeweils anderen Sprache in Berührung gekommen sind, Schwierigkeiten in der Kommunikation haben können. Bei von Touristen frequentierten Einrichtungen in Prag sollten Sie in der Lage sein, mit Englisch durchzukommen. Deutsch und Russisch sind ebenfalls weit verbreitet, werden jedoch meist nur von der älteren Generation gesprochen. Vor dem Umsturz im Jahre 1989 war in den Schulen das Erlernen der russischen Sprache ein Pflichtfach. In diesen Tagen lernt fast niemand mehr Russisch und die meisten Menschen ziehen es vor, Englisch oder Deutsch zu sprechen.

Auch wenn Sie der tschechischen Sprache nicht wirklich mächtig sind, einige Worte in der Landessprache sind der beste Beweis für Ihr ehrliches Interesse an Land und Leuten. Egal ob im Restaurant, auf der Straße, in einem Geschäft oder in einer beliebigen anderen Situation, grundlegende Worte wie „Prosím – Bitte“, „Děkuji – Danke“ und „Dobrý den – Guten Tag“ sind immer nützlich.

Die offizielle Sprache in der Tschechischen Republik ist Tschechisch, das von 96 % der Bevölkerung gesprochen wird. Doch keine Angst, vor allem in größeren Städten können Sie sich auf Englisch relativ leicht verständlich machen. Die ältere Generation der Tschechen spricht auch Russisch und Sie können es auch mit Deutsch versuchen. Französisch, Italienisch und Spanisch sind nicht weit verbreitet. Tschechisch ist auch sehr eng mit Slowakisch und Polnisch verwandt. Slowaken und Tschechen können sich in der Regel einander verstehen.

 

Einfache Sätze in Tschechisch

Das Erlernen einiger tschechischer Wörter und Sätze wird Ihren Aufenthalt in Prag nicht nur einfacher gestalten, Sie werden auch stets die Einheimischen begeistern, die Ihre Bemühungen zu schätzen wissen, und bewundern, dass Sie es versuchen.

Dobrý den [dobrriedän] Guten Tag
Ahoj [ahoi] Hallo
Na shledanou [na shlädanou] Auf Wiedersehen
Dobrou noc [dobrrou nots] Gute Nacht
Ano [anno] Ja
Ne [nä] Nein
Děkuji (Díky) [djäkuji (djieki)] Danke
Prosím [prossiem] Bitte
Pomozte mi, prosím [pomostä mi prrossiem] Helfen Sie mir, bitte
Promiňte / S dovolením [prrominjtä / S dovolänjiem] Verzeihung
Mluvíte anglicky? [mluwietä anglitski] Sprechen Sie Englisch?
Nemluvím česky [nämluwiem tschäski] Ich spreche kein Tschechisch
Nerozumím [närrosumiem] Ich verstehe nicht
Ztratil jsem se [stratil säm sä] Ich habe mich verlaufen/verfahren
Potřebuji doktora! [potärschbuji doktorra] Ich brauche einen Arzt
Potřebuji si zavolat [potärschbuji ssi sawolat] Ich müsste Mal telefonieren
Zavolejte policii [sawoläjte politsii…] Rufen Sie die Polizei
Hledám nemocnici [hlädahm nämotsnitsi] Ich suche ein Krankenhaus
Kde je… [kdä jä] Wo ist …
Je to daleko? [jä to daläko] Ist das weit?
Vchod [fchot] Eingang
Východ [wiechot] Ausgang
Informační centrum [inforrmatschnie tsäntrrum…] Informationszentrum
Toalety [toalätti] Toiletten
Muži* (Páni) [pahnji)] Männer (Herren)
Ženy (Dámy) [dahmi] Frauen (Damen)
Kolik je hodin? [kolik je hodjin] Wie spät ist es?
Otevřeno [otäfärschäno] Offen
Zavřeno [zavärschäno] Geschlossen
Potraviny [potrrawini] Lebensmittel
Kolik to stojí? [kolik to stojie] Wie viel kostet das?
Voda [woda] Wasser
Pivo [piwo] Bier
Víno [wieno] Wein
Mléko [mlähko] Milch
Chléb [chlähb] Brot
Maso [masso] Fleisch
Dobrou chuť [dobrrou chutj] Guten Appetit

 

Tschechisch Lernen

Leider ist Tschechisch eine äußerst komplizierte westslawische Sprache und ziemlich schwierig zu erlernen. Viele englische Muttersprachler finden die Aussprache sehr schwierig. Die gute Nachricht ist, dass, abgesehen von einigen Sonderzeichen, jeder Buchstabe und jede Silbe so ausgesprochen wird, wie er bzw. sie geschrieben wird. Der Trick ist, immer die erste Silbe eines Wortes zu betonen, egal wie lang sie ist. Andernfalls werden Sie sich nicht verständlich machen können.

Wenn Sie daran interessiert, einige einfache Wörter und Sätze zu lernen, empfehlen wir den Tschechisch-Sprachführer von Lonely Planet. Es gibt auch Kurse für deutsche Touristen, welche die tschechische Sprache lernen möchten.

 

Das tschechische Alphabet

Es gibt 32 Vokale und Konsonanten im tschechischen Alphabet und die meisten Konsonanten werden ungefähr so wie im Deutschen ausgesprochen. Im tschechischen Alphabet werden Buchstaben, die einen “háček oder kleinen Kreis” haben (wie im č des Wortes selbst) als getrennte Buchstaben angesehen und erscheinen in tschechischen alphabetischen Verzeichnissen unmittelbar nach ihren bekannteren Verwandten. Was noch verwirrender ist: Die Konsonanten-Kombination ch wird ebenfalls als getrennter Buchstabe betrachtet und steht in tschechischen alphabetischen Verzeichnissen nach dem Buchstaben h.

 

Aussprache einiger besonderer Buchstaben im tschechischen Alphabetisch

ch wie das deutsche ch in Schach

ř wie das englische rs in Persian (kein entsprechender Laut im Deutschen)

č wie tsch in Matsch

ě wie je in jeder

j wie das y in Yard

c wie das z in Zentrum

ň wie gn in Champagner

š wie sch in Schule

ž  wie das zweite g in Garage

 

Sie haben Angst, dass Sie die Tschechische Sprache nicht verstehen?

Es ist immer besser, wenn Sie die Sprache kennen, die in dem Land gesprochen wird, das Sie besuchen. Es ist allerdings nicht unbedingt notwendig. Wenn Sie Deutsch oder Englisch sprechen, kommen Sie in Prag gut zurecht. Englisch ist in den zentralen Prager Restaurants und Hotels sowie unter der jüngeren Generation der Stadt weit verbreitet.