Home / Aktivitäten, Clubs / Nachts ein Taxi bekommen

Nachts ein Taxi bekommen

Nachts ein Taxi bekommenIn Prag ein Taxi zu bekommen, besonders nachts, könnte durchaus ein Problem sein, da Sie vielleicht am Ende einen überhöhten Preis bezahlen. Abgesehen von den Fahrstrecken vom Flughafen oder vom Bahnhof werden Taxis am häufigsten zu später Stunde und nach einem Nachtbummel genommen, wenn wir uns vielleicht weniger in der Stimmung befinden, die Fahrstrecke zu besprechen oder uns vielleicht sogar nicht richtig daran erinnern. Es ist kein Geheimnis, dass während der späten Abendstunden viele unehrliche Taxifahrer auf Beutesuche sind. Diese Taxis haben Stände und arbeiten meist in der Nähe von Nachtclubs, Discos und anderen Etablissements im Stadtzentrum, die Partygänger anziehen. Seien Sie in der Umgebung der Karlsbrücke und des Wenzelsplatzes besonders vorsichtig. Einige von ihnen haben nicht einmal eine Lizenz, sondern bringen lediglich ein Taxischild an ihrem Auto an.

Viele Touristen verlassen Prag zufrieden, da sie Taxis benutzen, die von der Einsatzzentrale einer der vielen namhaften Firmen, wie AAA Taxis oder dem Prague Airport Transfers bestellt wurden. Während der Tageszeit ist die Situation wesentlich besser als in der Nacht.

Um die derzeitige Situation zu überprüfen, haben wir uns entschlossen, so zu tun, als wären wir Touristen nach einem Nachtbummel, die von den Diskotheken in der Innenstadt kommen. Wir haben versucht, Englisch zu sprechen und gaben vor, in einem Fünf-Sterne-Hotel untergebracht zu sein. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass Ihre Chance, abgezockt zu werden, mehr als 70% beträgt. Wir haben dieses Experiment bei 12 Gelegenheiten durchgeführt. Die häufigste Antwort auf den Fahrpreis für eine Strecke von ca. 5 km (vom Club zum Hotel) war irgendein Betrag zwischen 300 CZK und 1000 CZK. Einmal stiegen wir sogar in das Taxi ein und einigten sich auf den Fahrpreis, den das Taxameter anzeigt. Wir waren überrascht, als das Taxameter des Fahrers beim Losfahren 80 CZK anzeigte (da der maximale Grundtarif 40 CZK beträgt). Danach stellten wir fest, dass dieser Fahrer noch nicht einmal eine Lizenz besitzt, und wir stiegen an der ersten Ampel aus, ohne zu bezahlen. Wir jagten dem Fahrer nur Angst damit ein, dass wir sagten, wir würden die Polizei rufen. Insgesamt gab es nur zwei Gelegenheiten, bei denen wir den korrekten Preis bezahlten und einen netten, höflichen Fahrer hatten.

Aber stellen Sie sich vor, Sie sind alleine in einem fremden Land unterwegs. Ihr tapferes Verhalten wird sich stark reduzieren, und Sie werden sich wahrscheinlich eher dafür entscheiden, zu bezahlen, als in Gefahr zu laufen, verprügelt zu werden. Unser Rat ist einfach: Benutzen Sie nachts keine Taxis, sondern lieber die nächtlichen öffentlichen Verkehrsmittel, oder planen Sie klug und wählen Sie einen Club in der Nähe Ihres Hotels aus, oder, wenn Sie ein Taxi nehmen müssen, nehmen sie keines von den Ständen in der Nähe von Clubs. Gehen Sie lieber 200 m weiter und warten Sie auf ein vorbeifahrendes Taxi mit dem Markennamen eines Unternehmens (dies erhöht zumindest die Chancen, dass Sie gut behandelt werden), halten Sie es an, und einigen Sie sich auf den Preis, den das Taxameter anzeigt (vorausgesetzt, Sie kennen den ungefähren Tarif zu Ihrem Fahrziel).

Check Also

Dance und Musikclubs in Prag

Es gibt zahlreiche Musik und Dance Clubs in Prag, aber im Gegensatz zu den Bars befinden sich die beliebtesten Clubs außerhalb des Stadtzentrums. Wir haben hier die besten Clubs in Prag aufgelistet. Man geht am besten zwischen Donnerstag und Samstag in einen Club, wird aber im Stadtzentrum niemals auf einen leeren Club stoßen. Man sollte nicht vor 22:30 Uhr ankommen.