Sehenswürdigkeiten

Der Altstadtplatz mit seiner Astronomischen Uhr, die Karlsbrücke, die Prager Burg mit der St.-Veits-Kathedrale und das alte Judenviertel zählen zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ebenso sehenswert sind die vielen wundervollen Art-Nouveau-Objekte, das prächtige Gemeindehaus mit dem Prag-weit größten Konzertsaal sowie das Kloster Strahov mit seinen beeindruckenden Barock-Studiensälen und der Strahov-Galerie.

Wenn es Sie ins Grüne zieht, so empfehlen sich die wunderbar ruhigen Petřín-Hügel sowie der Aussichtsturm bzw. Vyšehrad, wo einst ein tiefer dunkler Märchenwald war, der sich inzwischen in ein bei den Einheimischen beliebtes Wochenendausflugsziel gewandelt hat.

Es gibt noch etliche weitere touristische Attraktionen, zu denen Sie ganz nach Wunsch und Laune (und Zeitangebot) Ihrerseits eingeladen sind. In diesem Abschnitt finden Sie die entsprechenden Anregungen, um Prag zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen.

  • Den schönsten Panorama Ausblick auf Prag gibt es vom Altstädter Brückenturm

    Keine Stadt der Welt hat so atemberaubende Ausblicke wie Prag. Die schönste Aussicht auf die Prager Kleinseite oder die Prager Burg mit Strahov und Petřín…

    Weiterlesen »
  • Zbraslav Chateau

    Weiter im Süden Prags, am linken Ufer des Vtava Flusses, liegt Zbraslav. Hier befand sich das berühmte katholische Zisterzienserkloster, was als Grabstätte für die tschechischen…

    Weiterlesen »
  • Altes Rathaus

    Das Alte Rathaus ist das Symbol der städtischen Behörden und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Prager Altstadt. Seine Ursprünge gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück,…

    Weiterlesen »
  • Letná und Prager Metronom

    Die Letná-Ebene ist ein hohes flaches Gelände über der Stadt. Die Letná-Ebene ist seit langem der traditionelle Sammelplatz für einfallende und belagernde Armeen sowie für…

    Weiterlesen »
  • Botanischer Garten

    Troja beherbergt nicht nur einen großen Zoo und das Schloss Troja, sondern auch den botanischen Garten der Stadt, versteckt in den Wäldern im Norden des…

    Weiterlesen »
  • Der Königsweg

    Der Königsweg ist in Prag nicht zu übersehen, da er mit einem silbernen Pfeil markiert ist, den man auf dem Bürgersteig sieht, und der die…

    Weiterlesen »
  • Kleinseite – Brückentürme

    Der Altstädter Brückenturm wurde erstmals unter der Herrschaft Karls IV. als Teil der Verteidigung der Stadt in Auftrag gegeben. Heute betrachtet man ihn als einen…

    Weiterlesen »
  • Die orthodoxe St.-Cyryll-und-Method-Kirche

    Im Jahre 1942 versteckten sich 7 tschechische Partisanen, die an der Ermordung von Reinhard Heydrich beteiligt waren, vor der Nazi-Armee in dieser Kirche. Die Geschichte,…

    Weiterlesen »
  • Bethlehemskapelle

    Die Geschichte der Bethlehemskapelle (Betlémská kaple) ist lang, mit zahlreichen verschiedenen wichtigen Gebäuden, die sich im Laufe der Jahre auf dem jetzigen Standort befanden. Obwohl…

    Weiterlesen »
  • Karolinum

    Gegründet von Kaiser Karl IV. am 7. April 1348, ist es die älteste Universität nördlich der Alpen und erfüllt nach wie vor seinen ursprünglichen Zweck.…

    Weiterlesen »
  • St.-Laurentius-Kirche

    Auf dem Gelände einer romanischen Kirche aus dem 10. Jahrhundert gelegen, wurde diese Barockkirche (Kostel Sv. Vavřince na Petříně) Mitte des 18. Jahrhunderts restauriert. Diese…

    Weiterlesen »
  • St.-Franziskus-Seraphin-Kirche

    Im Jahre 1233 gründete St. Agnes von Böhmen das St.-Franziskus-Hospital. Im Laufe der Zeit wurde die Bruderschaft der Franziskaner in den ersten böhmischen Ritterorden der…

    Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"