Home / Ausflüge

Ausflüge

Exkursionen/Tagesausflüge von Prag aus

Jenseits der Reihen von Wohnblöcken am Stadtrand Prags befindet sich das überraschend grüne Hinterland Zentralböhmens, eine Gegend mit sanften Hügeln und dichten Wäldern, in denen Burgen, Schlösser und malerische Städte versteckt liegen.

Read More »

Český Krumlov

180 km von Prag entfernt befindet sich eine der wenigen Städte, die ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt haben. Cesky Krumlov liegt inmitten bezaubernder südböhmischer Landschaft in einer Kurve des Flusses Moldau (Vltava). Die Stadt wird auch als Perle von Böhmen bezeichnet. Ihr historisches Zentrum wurde 1992 ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Dominiert wird die Stadt von zwei Sehenswürdigkeiten – der Burg und der gotischen St. Vitus Kirche.

Read More »

Terezin (Theresienstadt)

Terezin ist eine frühere Garnisonsstadt, die von Kaiser Josef II. als Festungssystem zum Schutz des Königreiches vor Preußen gegen Ende des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Stadt wurde vollkommen umgebaut und im Zweiten Weltkrieg in ein Jüdisches Ghetto umgewandelt, das für viele Juden ein Zwischenlager auf dem Weg ins Konzentrationslager Auschwitz war.

Read More »

Kutná Hora

Dank seiner 250 Jahre währenden Silberminen war Kutna Hora nach Prag die zweitwichtigste Stadt des böhmischen Königreiches. Im 14. Jahrhundert hatte die Stadt genau so viele Einwohner wie London. Heute ist Kutna Hora nur noch eine kleine Provinzstadt mit knapp über 20.000 Einwohnern.

Read More »

Karlovy Vary (Karlsbad)

Karlsbad ist der am häufigsten besuchte Kurort in der Tschechischen Republik, aber wahrscheinlich nicht so glamourös und berühmt, wie Mitte des 14. Jahrhunderts. Die Stadt wurde von Karl IV. entdeckt, während er auf der Hirschjagd war, und später, im Jahre 1522, erläuterte Dr. Payer von Loket die Eigenschaften des Wassers in einer medizinischen Abhandlung und damit begann sich ihr Ruhm zu verbreiten. Bis zum Ende des 16. Jahrhunderts gab es bereits mehr als 200 Kurhäuser, allerdings geht das heutige Stadtbild hauptsächlich auf das 19. Jahrhundert zurück.

Read More »

Pilsen und die Pilsner Brauerei

Für viele Leute bedeutet Pilsen Bier. Das ist richtig, zumindest in der deutschen Form des Wortes. Pilsner Urquell repräsentiert für viele Bierliebhaber Lagerbier schlechthin. Viele Touristen, die in die zweitgrößte Stadt Böhmens reisen, tun dies, um ihre Denkmäler und Kirchen zu sehen, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten es wegen der Brauerei tun, die sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums befindet.

Read More »

Karlštejn

Die Burg Karlštejn erhebt sich über das Dorf Karlštejn 30km südwestlich von Prag, und ist so gut erhalten, dass sie auch in Disney World stehen könnte. Die Besucher strömen ebenfalls hierher wie in einen Themenpark, obwohl die friedliche Landschaft eine Aussicht auf das Äußere der Burg bietet, mit der das Innere nur schwer mithalten kann.

Read More »

Brünn

"Kleiner als Prag, aber auch sehr reich an historischen Denkmälern." So beschreibt es eine britische Zeitung. Da Prag bei vielen Reisenden ganz oben auf der Liste der Orte steht, die man unbedingt sehen muss, kann man es Brünn, nur 210 km westlich, verzeihen, dass die Stadt einen leichten Minderwertigkeitskomplex entwickelt hat.

Read More »

Tschechische Berge

Die Tschechische Republik kann sich vielleicht nicht mit Bergen rühmen, die riesige Skipisten haben, aber was sie besitzt, sind Berge, die nach wie vor während der Wintermonate eine riesige Anzahl an Besuchern bringen. Bergresorts verbessern ständig ihre Ausstattung, um Besuchern das bestmögliche Erlebnis zu bieten und mehr Leute zu den schönsten Bergen der Tschechischen Republik zu locken.

Read More »

Burg Křivoklát

Aufzeichnungen besagen, dass die Königsburg Křivoklát erstmals um 1100 n. Chr. urkundlich erwähnt wurde, das heutige Gebäude allerdings stammt aus dem späten 13. Jahrhundert. Es wurde vergrößert und am Ende des 14. Jahrhundert befestigt. Dank all dieser Renovierungen und dem kontinuierlichen Umbau des Schlosses repräsentiert es alle Phasen des gotischen Stils. Die Burg gilt aus architektonischer Sicht als einzigartig, auch für die Ähnlichkeit zum Konzept eines französischen Schlosses. Die Burg war einst die königliche Jagdhütte von Karl IV.

Read More »

Mariánské Lázně (Marienbad)

Marienbad ist ein eleganter, neoklassizistischer und Jugendstil-Kurort (wenn auch weniger bekannt als Karlsbad) mit einem breiten Spektrum an natürlich-therapeutischen Ressourcen und hervorragenden klimatischen Bedingungen, in einem erstaunlichen natürlichen Bergpanorama. Die Stadt liegt etwa 150 km von Prag entfernt.

Read More »

České Budějovice

České Budějovice liegt 140 km südlich von Prag und wurde im 13. Jahrhundert von Otakar II. gegründet. Der mittelalterliche Stadtplatz ist wohl der größte seiner Art in der Welt und ist von wunderschönen Renaissance und Barock Häusern umrahmt. Bier wird hier seit dem 16. Jahrhundert gebraut und die Stadt teilt ihren Namen mit dem bekannten Budvar (Budweiser) Bier.

Read More »