Jazz Clubs

Jazz wurde in Prag bereits in den 30er Jahren gespielt und ist in der Stadt immer noch fest verankert. Tschechische Musiker befanden sich bis zur Übernahme der Kommunisten 1948 und der damit einhergehenden Kontrolle von Jazz Aufführungen und Veröffentlichungen an vorderster Front der europäischen Jazz Szene. Sogar in den späten 50er Jahren gab es im Prager Radio noch ein dauerhaftes Jazz Orchester unter Leitung des Saxofonisten Karel Krautgartner (1922–82). Die Einschränkungen wurden in den 60er Jahren gelockert. Heute ist die Szene nicht mehr ganz so lebendig, aber man kann trotzdem jeden Abend ausgezeichnete Shows genießen. Einer der hervorragendsten Musiker ist Jiří Stivín, der in den 70er Jahren zwei ausgezeichnete Alben mit der Band System Tandem produziert hast und als einer der innovativsten Jazzmusiker Europas angesehen wird. Man sollte sich auch unbedingt Emil Viklický und Milan Svoboda anschauen.

 

U straré paní (Bei der alten Frau)

Bei der alten Frau ist ein geschmackvoller Jazzkeller, der berühmte Namen aus aller Welt anzieht. Hier wird eine weite Bandbreite von Jazz zu Blues und Soul gespielt. Live Shows beginnen ab 21 Uhr. Dies ist ein von uns empfohlener Jazzclub in Prag und befindet sich ganz in der Nähe der Metrostation Můstek.

Adresse: Michalská 9, Altstadt, Webseite; Anfahrt: in der Nähe der Metro Můstek; Täglich von 19-1 Uhr geöffnet. website

 

AghaRTA Jazz Centrum

Dieser sehr traditionelle Jazzclub befindet sich in einem gotischen Keller. Berühmte Gäste aus aller Welt haben hier gespielt. Man sollte Karel Růžička, einen der besten tschechischen Jazzmusiker, auf keinen Fall verpassen wenn er hier spielt. Es gibt ebenfalls einen 24 Stunden geöffneten Plattenladen mit einer großen Auswahl an Jazzaufnahmen.

Adresse: Železná 16, Altstadt; Geöffnet: 18-00.30; Täglich live Konzerte ab 21 Uhr. website

 

Blues Sklep

Blues Sklep (sklep bedeutet „Keller“) ist einer der neueren Jazzclubs der Stadt und befindet sich in einem typischen Altstadtkeller mit dunklen, gotischen Gewölben, die eine stimmungsvolle Atmosphäre für regelmäßig stattfindende Jazzsessions bietet. Bands spielen alles von traditionellem New Orleans Jazz bis zu Bebop, Blues, Funk und Soul.

Adresse: Liliová 10, Altstadt; Eintritt 100-120Kč; die Bar ist von 19-2.30 geöffnet, Musik 21 Uhr bis Mitternacht. website

 

U malého glena

Obwohl die Bühne hier nur sehr klein ist, lohnt sich dieser Club wegen seiner interessanten Mischung von Latin jazz, Be-bop und Blues. In diesem Club im Irish Pub Stil spielen viele verschiedene lokale Bands Jazz und Blues.

Adresse: Karmelitská 23, Kleinseite; Täglich von 22-2 Uhr geöffnet; Eintritt: Montag, Dienstag und Donnerstag 120 CZK; Mittwoch, Freitag und Samstag 150 CZK; Sonntag 70 CZK. website

 

Das Jazzboat

Dies umfasst eine Kreuzfahrt durch die Außenbezirke und das historische Zentrum von Prag in Begleitung der besten tschechischen Jazz-Musiker und Gäste. Die drei Jazz-Sets können traditionellen Jazz, Standard-Jazz, Latin Jazz, Gesangsjazz und Mainstream Jazz, Blues und Swing beinhalten. Gegenwärtig fährt das Jazzboat dienstags bis sonntags von 20:30 bis 23:00 Uhr. Adresse: EVD Pier Nummer Fünf, unter der Čech-Brücke, Prag 1. website

PAT

Check Also

Schwule und lesbische Clubs

Wie ist die schwule und lesbische Szene in Prag? Nicht sehr groß oder sehr offen. Die meisten Tschechen mögen keine gleichgeschlechtliche Liebe oder sind nicht daran gewohnt, diese in der Öffentlichkeit zu sehen. Die Regierung hat gleichgeschlechtliche Partnerschaften legalisiert, aber man sollte dennoch eher diskret bleiben.