Home / Sehenswürdigkeiten / Altstadtplatz

Altstadtplatz

Dieser Platz ist seit jeher voller Leben; heute ist dieser Stadtteil sowohl bei Tschechen als auch bei Besuchern aus dem Ausland beliebt und bietet zahlreiche Restaurant. Kneipen, Geschäfte, Entertainment, Galerien und Museen. Seine lange Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, während dessen der Platz der Kreuzungspunkt verschiedener Handelsrouten war und als Marktplatz diente. Er war zu dieser Zeit in ganz Europa bekannt.

Vorführung der Astronomischen Uhr – Zu jeder vollen Stunde versammeln sich Menschenmengen unter dem Rathausturm, um die Vorführung der Astronomischen Uhr zu sehen. Trotz einer nicht gerade überwältigenden Vorführung, die nur weniger als eine Minute dauert, gehört die Uhr zu den bekanntesten touristischen Sehenswürdigkeiten Europas und ist für Besucher Prags ein “Muss”.

Altstadtplatz

Wenn man in den Straßencafés sitzt oder bummelt verpasst man auf keinen Fall den Ausblick auf die pastellfarbenen Gebäude romanischen oder gotischen Ursprungs mit ihren faszinierenden Schildern. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten hier sind die Kirche der Madonna von Týn und der astronomische Uhrenturm.  Der Turm gehört mittlerweile zum Rathaus, das 1338 errichtet wurde, während die Astronomische Uhr auf das Jahr 1410 zurückgeht. Die Uhr ist eine sehr unterhaltsame Touristenattraktion. Zwischen 9-21 Uhr erscheinen die zwölf Apostel im oberen Teil der Uhr. Die historischen Räume des Rathauses, ein Turm und die gotische Kapelle sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Jan Hus Statue ist der Mittelpunkt der zahlreichen historischen Gebäude im Umkreis. Die Statue wurde am 6. Juli 1915 enthüllt um des 500. Todestags des Reformators zu gedenken. Die  immer größer werdende Unterstützung für seine  Glaubensgrundsätze im 14. und 15. Jahrhundert führte schließlich zu den Hussitenkriegen. Trotz der Empörung wegen des modernen Stils der Statue ist die Skulptur heute ein Symbol für die tschechische Identität.

Altstadtplatz

Führung durch das Alte Rathaus – Die Führung bringt Sie durch den Ratssaal und den Versammlungsraum mit schönen Mosaiken aus den 1930er Jahren, bevor Sie die gotische Kapelle besuchen und einen Blick auf das Innenleben der 12 Apostel werfen, die stündlich über der Astronomischen Uhr paradieren. Die Führung wird mit einem Besuch der romanischen und gotischen Keller des Gebäudes abgerundet. Öffnungszeiten: 11.00 bis 18.00 Uhr, Mo., 09.00 bis 18.00 Uhr, Di.-So.

 

Top-Sehenswürdigkeiten des Altstädter Rings

Dům u Minuty (Haus zur Minute)

Das Haus zur Minute wurde im Stil der Renaissance gebaut und ist mit Sgraffito-Bilder an den Wänden dekoriert. Es ist ein typisches Beispiel der Architektur der böhmischen bürgerlichen Renaissance. Die alchemistischen Symbole, die das Haus schmücken, stammen aus dem Jahre 1611. Der berühmte Schriftsteller Franz Kafka verbrachte hier seine Kindheit.

Haus zur steinernen Glocke

Früher in einem Pseudo-Barock-Stil erbaut, ist dieses Haus ein wunderbares Beispiel für die herrliche gotische Architektur. Im 13. Jahrhundert erbaut, ist es eines der ältesten Gebäude in Prag und es wurde im Jahre 1980 ausgiebig restauriert. In der Städtischen Galerie finden oft temporäre Ausstellungen der zeitgenössischen bildenden Kunst statt.

Teynskirche

Dieses gotische Bauwerk begann als eine bescheidene Kirche, die für Einwohnern der Handelsstadt im 14. Jahrhundert da war. Gemäß den architektonischen Gepflogenheiten jener Zeit ist der Südturm dicker als der Nordturm.

Ungelt

Der Hof hinter der Kirche war die Heimat von ausländischen Händlern im 14. Jahrhundert, aber heute beherbergt er Smart-Shops und Cafés.

Malé náměstí

Der reich verzierte Brunnen (um 1560) in der Mitte des Platzes ist auch eine Pestsäule. Die aufwendigen Wandmalereien der Handwerker an der Fassade des Rott-Hauses sind die einzigen Dekorationen, die noch übrig sind. Bis Anfang der 1990er Jahre war das Gebäude ein Hardware-Geschäft. Jetzt befindet sich dort ein Hard Rock Café.

St.-Nikolaus-Kirche

Prag besitzt zwei St.-Nikolaus-Barockkirchen, die beide von Kilian Ignaz Dientzenhoffer erbaut wurden. Beliebte Konzerte hier geben Besuchern die Möglichkeit, die Orgel der Kirche zu hören.

PAT

Check Also

Wenzelsplatz

Das südliche Ende von Na příkopě trifft auf den Wenzelsplatz (Václvské náměstí) – den 750 …