Home / Sehenswürdigkeiten / Celetna-Straße

Celetna-Straße

Celetna-StraßeDiese Straße befindet sich in der Altstadt und ist eine der wichtigsten Straßen im Bezirk. Sie ist traditionsreich, mit einer Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, als sie in den “Königsweg” mit einbezogen wurde, der eine Route durch die Stadt war, welcher die tschechischen Könige folgten, wenn sie gekrönt wurden. Diese Route beginnt eigentlich in Vysehrad und endet auf der Prager Burg und jede Straße auf dieser Route wurde als sehr wichtig erachtet.

Der Name dieser Straße ist vermutlich aus dem tschechischen Wort “Calty” abgeleitet, was eine Brotsorte ist, die vor vielen Jahren üblicherweise in diesem Bezirk gebacken wurde. Die Geschichte dieser Straße kann dank der vielen verschiedenen Baustile in der Straße bis in die Zeit der Gotik zurückverfolgt werden. Wenngleich viele der Gebäude während der verschiedenen Geschichtsepochen renoviert wurden, blieb einiges der ursprünglichen Architektur erhalten. Einige der wichtigsten Bauten sind das Haus der Schwarzen Madonna, das Haus zum Goldenen Engel und der Pachtuv-Palast.

 

PAT

Check Also

Altstadtplatz

Dieser Platz ist seit jeher voller Leben; heute ist dieser Stadtteil sowohl bei Tschechen als auch bei Besuchern aus dem Ausland beliebt und bietet zahlreiche Restaurant. Kneipen, Geschäfte, Entertainment, Galerien und Museen. Seine lange Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, während dessen der Platz der Kreuzungspunkt verschiedener Handelsrouten war und als Marktplatz diente. Er war zu dieser Zeit in ganz Europa bekannt.