Top Kultur Tschechiens

Mit Weltklasse Inszenierungen au der Oper, dem Ballett und der klassischen Musik, den außergewöhnlich schönen und historischen Veranstaltungsorten und den unglaublich günstigen Ticketpreisen, ist es keine Überraschung, dass Prag eines der weltweit wahren Kulturzentren ist. Es wäre also schade, wenn Sie die tschechische Hauptstadt besuchen, ohne eine Aufführung zu sehen.

 

Klassische Musik

Die Prager Musikgeschichte ist sehr reichhaltig und mannigfaltig. Die Stadt hat nicht nur einige der größten Komponisten der Geschichte hervorgebracht, darunter Antonin Dvořák oder Bedrich Smetana, sondern sie zog auch große Komponisten aus dem Ausland an, wie Wolfgang Amadeus Mozart (Don Giovanni wurde in der Stadt im Jahr 1787 uraufgeführt). Heute können Sie klassische Musik an jeder Ecke finden, mit Straßenmusikanten, die berühmte Werke von Beethoven, Chopin und Haydn sowie zeitgenössische tschechische Kompositionen von Personen wie Josef Suk, Bohuslav Martinů und Leoš Janáček aufführen, aber Sie sind besser dran, ein Ticket für eine virtuose Darbietung in einer der vielen historischen Konzerthallen der Stadt zu erstehen. Hier sind einige der Orchester, die Sie sehen könnten…

Tschechische Philharmonie

Tschechische Philharmonie. Antonín Dvořák dirigierte die erste Aufführung dieses Orchesters im Jahr 1896 und seither wurde es von einer Reihe von renommierten Chefdirigenten sowie Gastdirigenten geleitet, die von Gustav Mahler bis zu Leonard Bernstein reichen. Die Tschechische Philharmonie wird im Rudolfinum beherbergt und seine Aufführungen sind immer von sehr hoher Qualität. Rudolfinum, Nám. Jana Palacha, Staré Město. www.czechphilharmonic.cz

Tschechisches Symphonieorchester (CSNO). An zweiter Stelle, nach der Tschechischen Philharmonie, befindet sich dieses Orchester in voller Größe – welches in der Regel im Rudolfinum aufführt – und regelmäßig einige der besten Gastdirigenten anzieht. Das CNSO ist auch für seine internationalen Film-Soundtrack Arbeiten bekannt. www.cnso.cz

Collegium Marianum. Eines der am meist angesehenen Ensembles in der Stadt ist das Collegium Marianum und Ihre beste Wahl für traditionelle Barockmusik. Es belebt oft selten zu hörende Werke aus Archiven und führen sie auf historischen Musikinstrumenten auf, mit Darbietungen, die sich in der Regel um ein historisches oder geographisches Thema drehen. Melantrichova 971/19, Staré Město. www.collegiummarianum.cz

Nostitz Quartett. Benannt nach einem berühmten Förderer der Künste aus dem 18. Jahrhundert, wurde dieses jugendliche Ensemble mit einigen angesehenen Preisen ausgezeichnet. Es bietet exzellente einmalige/kurzfristige Aufführungen von Werken, vor allem von Mozart und Dvořák, an, die in einigen der schönsten Kirchen Prags dargeboten werden. www.nostitzquartet.com

Prager Kammerorchester. Bekannt für das Spielen, meist (aber nicht immer) ohne Dirigenten, deckt dieses Ensemble alles von den Klassikern bis hin zu Komponisten des 20. Jahrhunderts ab. Beachten Sie jedoch… Sie müssen es zeitlich perfekt abstimmen, um ein Konzert zu besuchen, da sie nur etwa vier Mal pro Jahr auftreten. www.pko.cz

Prager Philharmonie. Gegründet im Jahr 1994, ist dieses exzellente Orchester das jüngere Geschwister der Tschechischen Philharmonie… und dies in mehr als nur einer Hinsicht. Mit einem durchschnittlichen Alter der Musiker von 34 Jahren, und einem Dirigenten (Jakub Hrůša), der sogar noch jünger ist, bietet diese Gruppe jugendlichen Schwung und Energie, die Sie nur selten mit klassischer Musik geboten bekommen. Sie können ihre Auftritte in der Kirche St. Simon und Juda erleben. www.pkf.cz

Prager Symphoniker. Umgangssprachlich als FOK (Film-Opera-Koncert) bekannt, lieferte diese Gruppe einmal fast alle Noten für tschechische und slowakische Filme und stand auf Abruf für viele der wichtigsten Opernaufführungen der Stadt. Heute bereisen sie das Land (und darüber hinaus) und spielen originale Kompositionen neben Werken von Künstlern wie Beethoven und Bruckner. Sie sind auch für Verkauf von Tickets bekannt, um sie bei ihren Proben beobachten zu können! Obecní dům, Nám. Republiky S, Staré Město 8. www.fok.cz

Agon Orchester. Gegen den Trend meidet diese Gruppe die typische Klassik und spezialisiert in zeitgenössischer Musik, angefangen von John Cage bis Frank Zappa. Sie treten am häufigsten im Archa Theater auf, aber sie haben auch an anderen Orten in Prag Darbietungen – inklusive Národní Divadlo.  www.petrkofron.com

Stamic Quartett. Der Name kommt daher, dass zwei Mitglieder des Quartetts in der gleichen Stadt wie Komponist J. V. Stamic geboren wurden, aber in Wirklichkeit spielt die Gruppe mehr Britten und Bartok als Stamic. Wenn Sie kein volles Orchester mögen, dann ist dies eine sehr erfrischende Alternative. www.stamicquartet.cz

Wihan Quartett. Im Gegensatz zu Stamic und vielen andere Quartetten im Laufe der Geschichte, wurde Wihan nicht nach einem Komponisten benannt… es wurde nach einem Musiker benannt. Genauer gesagt, einem Cellisten, der ein Freund von Dvořák war. Aber auch wenn der Name ein wenig verwirrend ist, der Erfolg des Quartetts ist es nicht – wenn Sie eines seiner Konzerte besuchen, werden Sie bald erkennen, warum es so viele Preise gewonnen hat und weltweit ausgestrahlt wurde. www.wihanquartet.co.uk.

Klassische Musik

Kirchenkonzerte

Wenn Sie Lust auf ein klassisches Konzert der anderen Art während Ihrer Reise nach Prag haben, dann machen Sie einen Abstecher in die nächstgelegene Kirche. Mit einer der weltweit höchsten Anzahl an Atheisten, wurden viele Kirchen der Stadt für anderweitige Zwecke umfunktioniert… wobei sie am häufigsten zu Veranstaltungsorten für klassische Musik gemacht wurden. Es ist wirklich ideal – ein opulenter und stimmungsvollen Rahmen, der bewusst gestaltet wurde, um hervorragende akustische Eigenschaften zu besitzen. Und noch ein kleiner Hinweis: Viele Kirchen haben keine Heizung, kleiden Sie sich also angemessen.

Sie können Anzeigen von Konzerten online auf www.pis.cz finden und Sie werden Termine außerhalb der einzelnen Kirchen sehen, aber um Ihnen für den Anfang zu helfen, sind hier einige der besten Kirchen für klassische Konzerte in Prag…

Barokní knihovní sal (Barocker Bibliotheksaal). Mit seinen atemberaubenden Fresken aus dem 18. Jahrhundert und farbigem Stuck, ist dieser Saal einer Klosterbibliothek eine der schönsten – wenn auch aus irgendeinem Grund am wenigsten genutzte – Konzerthalle in Prag. Es wird Ihnen hier immer hohe Qualität geboten, mit regelmäßigen Aufführungen des Collegium Marianum Ensembles (siehe oben). Melantrichova 971/19, Staré Město. www.collegiummarianum.cz

Bazilika sv. Jakuba (St. Jakobs Basilika). Bekannt als hervorragender Veranstaltungsort für Orgelkonzerte, wurde die Orgel hier im Jahre 1709 gebaut und behielt seine ursprüngliche Tonstruktur bis zum heutigen Tag.  Mala Stupartska 6, Staré Město. www.auditeorganum.cz

Bazilika sv. Jiří (St. Georgsbasilika).Es ist nur ein kleiner Veranstaltungsort, aber die schöne Basilika aus dem 11. Jahrhundert (sie befindet sich auf der Prager Burg und beherbergt die Gräber einiger der frühesten Fürsten) ist der beste Ort, um Mini-Ensembles zu sehen, die Lieblingsstücke von Mozart und Verdi darbieten. Nám. U sv. Jiří, Pražský Hrad. www.kulturanahrade.cz

Chrám sv. Mikuláše (St. Nikolaus Kirche, Altstadt). Eine der interessantesten barocken Kirchen in Prag (der Kronleuchter im Inneren basiert auf dem Design für die Krone des Zaren!) wird sogar noch interessanter während lauer Sommerabende, wenn die lokalen Ensembles und Gastorchester Darbietungen geben. Aber seien Sie vorsichtig: Qualität und Preise variieren. Staroměstské nám., Staré Město. www.svmikulas.cz

Kostel sv. Mikuláše (St. Nikolaus Kirche, Mala Strana).Die „andere” St. Nikolaus, von drei Generationen des Dientzenhofer Clans geschaffen, war ein beliebter Ort von Mozart, so dass Sie lokale Ensembles das ganze Jahr über Musik des Maestros spielen hören können. Malostranské nám., Kleinseite. www.psalterium.cz

Kostel sv. Simone a Judy (Kirche St. Simon und Juda). Die Kirche im jüdischen Viertel wurde zwar stillgelegt, aber das bedeutet nicht, dass in den Gängen nicht noch immer gerockt werden kann. Mit einer restaurierten Orgel und einer hervorragenden Akustik, nutzen die Prager Symphoniker regelmäßig diesen Ort für Kammerkonzerte und Liederabende, während es auch ein Hauptschauplatz vieler der großen Musik-Festivals in Prag ist. Dušní ulice, Josefov. www.fok.cz

 

Oper und Ballett

Oper hat eine lange und reiche Tradition in Prag und daher finden Sie erstklassige Produktionen an fast jedem Abend der Woche. Aufführungen werden in der Regel in der Originalsprache gesungen, aber tschechische Opern (wie Dvořáks Rusalka) werden mit englischen Untertiteln versehen, während italienische oder anderssprachige Opern sowohl mit englischen als auch mit tschechischen Untertiteln versehen werden. Hier sind ein paar weitere Informationen zu den drei wichtigsten Opernhäusern in Prag…

NationaltheaterNárodní Divadlo (Nationaltheater). Bestehend aus zwei einzelnen Theatern und mit einem größeren Budget ausgestattet im Vergleich zu den Hauptkonkurrenten, bietet das Nationaltheater regelmäßig internationale Opernproduktionen von höchster Qualität. Der Schwerpunkt liegt auf tschechischen Opern von Janacek, Dvorak und Smetana, aber Sie werden auch große Werke internationaler Komponisten sowie Ballett finden. Národní 2, Nové Město www.narodnidivadlo.cz

Stavovské Divadlo (Ständetheater). Obwohl es teilweise im Besitz des Nationaltheaters ist (siehe oben), haben die Opern hier einen deutlich eigenen Stil. Da Mozarts Don Giovanni hier 1787 uraufgeführt wurde, gefolgt von seinem La Clemenza di Tito im Jahre 1791, können Sie hier am ehesten Werken des österreichischen Genies finden – aber halten Sie auch ein Auge für andere Produktionen offen. Železná 540/11, Staré Město. www.narodni-divadlo.cz

Státní opera Praha (Prager Staatsoper). Als die kreativste und experimentellste der drei großen Bühnen, bietet die Staatsoper eine Mischung aus traditionellen Opern mit einem modernen Touch und neue zeitgenössische Werke. Sie besitzt auch eine eigene Balletttruppe. Wilsonova 4, Nové Město. www.narodni-divadlo.cz

 

Andere Produktionen

Viele der aufgeführten Orte zeigen auch normalen Theaterstücke, wobei es auch andere hervorragende Orte in der Stadt gibt, um abgesetzte West End-Shows und kleine unabhängige Theaterproduktionen zu sehen. Allerdings, abseits der klassischen Musik, der Oper und dem Ballett, ist Prag wahrscheinlich am besten für das Schwarze Theater bekannt.

 Black Light Theatre

Als einzigartige tschechische Kunstform, ist das Schwarze Theater eine avantgardistische Mischung aus Puppenspiel, Tanz, Film und Musik, wo fluoreszierend beleuchtete „Charaktere“ in einer komplett abgedunkelten Umgebung erscheinen. Die Shows sind von unterschiedlicher Qualität, aber es ist ein ganz besonderes kulturelles Erlebnis für viele Besucher des Landes – nicht zuletzt da es vom internationalen Publik leicht verstanden werden kann, da nicht gesprochen wird. Für eine garantiert hochwertige (und leicht erweiterte) Version dieser Kunstform, versuchen Sie doch die Laterna Magika (Magische Laterne) des Nationaltheaters. Oder wenn es nur die Puppen sind, die Sie interessieren, dann versuchen Sie doch eines der vielen Marionetten Theater der Stadt.

 

Dinge, die zu beachten sind

Was anziehen?

Wenn Sie sich bereit für eine Nacht der Kultur machen, nehmen Sie die Kleidungshinweise von den Einheimischen an. Sie werden bemerken, dass es immer noch üblich ist, dass sich Menschen für Aufführungen in Schale werfen – vor allem für die größeren, traditionellen Spielstätten – wobei die meisten Frauen Cocktailkleider tragen und Männer häufig zumindest in einem Hemd und Krawatte (wenn nicht im vollständigen Anzug) erscheinen.

Konzerte, die Sie meiden sollten

Wie mit den meisten Dingen in Prag, je näher Sie zum Alten Stadtplatz kommen, desto mehr zahlen Sie für ein schlechteres Produkt… und dies ist auch generell der Fall für Kirchenkonzerte! Ignorieren Sie daher Werbung für Shows am Alten Stadtplatz und der Kleinseite (Malá Strana), da diese ausschließlich auf das einmalige, nicht wiederkehrende Geld von Touristen angewiesen sind, um weiter geöffnet zu bleiben und wählen Sie einfach eine der Spielstätten auf unserer Liste. Alternativ können Sie einen Einheimischen um eine Empfehlung bitten!

 

Wo bekommt man Tickets

Wie bereits erwähnt, lassen Sie sich nicht von der unerbittlichen Ticketwerbung in Prags Touristenzentren fangen… verbringen Sie ein wenig mehr Zeit, um etwas Geld zu sparen und stellen Sie sicher, dass Sie genau das bekommen, wofür Sie bezahlen. Der beste Weg ist, wenn Sie direkt zur Theaterkasse ein paar Tage vor einer Aufführung gehen oder (je nach Veranstaltungsort) direkt bevor sie beginnt. Eine weitere Möglichkeit ist, den Concierge Ihres Hotels zu bitten, Tickets für Sie zu reservieren. Aber wenn es Ihnen nicht möglich ist, eines dieser Dinge zu tun sind, können Sie Tickets im Voraus bei einer der Vorverkaufsstellen weiter unten reservieren. Bitte beachten Sie, dass Buchungsgebühren anfallen werden…

Bohemia Ticket International. Eine der größten Prager Buchungsagenturen, ist dies der richtige Ort, um Tickets für klassische Musik, normales Theater und Schwarze Theater zu bekommen. Na Příkopě 16, Nové Město. www.bohemiaticket.cz

Ticketportal. Eintrittskarten für Hauptveranstaltungen klassischer Musik und Theater werden durch diese Agentur zur Verfügung gestellt. In seltenen Fällen besitzen sie sogar die exklusiven Rechte einer Show. Politických vězňů 15, Nové Město. www.ticketportal.cz

Sazka Ticket. Diese Firma ist der exklusive Verkäufer der Tickets für Events in der O2 Arena – Heimat für viele der großen Konzerte und Sportveranstaltungen. Sie können Tickets online oder bei Zeitungsständen auf der Straße/in Wettbüros der Stadt kaufen. Da die O2 Arena Abendkasse nur am Tag der Veranstaltung geöffnet wird, ist es nicht empfehlenswert, die Tickets dort zu kaufen. Ocelářská 10 (O2 Arena), Vysočansky.   www.sazkaticket.cz

Ticketpro. Dies ist der wichtigste Markt für Tickets zu allen Konzerten in Prager Klubs und großen Stadien. Sie werden Niederlassungen in der ganzen Stadt sehen und Sie können sie auch online finden (sie haben eine großartige Suchmaschine für Tickets). Rytířská 1, Staré Město und Václabské nám. 38, Nové Město. www.ticketpro.cz

Trcketstream. Viele Hotelrezeptionen bieten Tickets für Veranstaltungen für klassische Musik durch diese Agentur an. www.ticketstream.cz

PAT

Check Also

Prags beliebteste Sportarten

Fußball ist in der Tschechischen Republik eine Sucht. Das tschechische Team hat nach dem Gewinn der Europameisterschaft 1976 (als Tschechoslowakei) und dem Erreichen des Finales 1996 und des Halbfinales 2004 in internationalen Turnieren viel erreicht. Leider ist es in der 1. Runde der Fußballweltmeisterschaft 2006, die in Deutschland stattfand, ausgeschieden.