Preisgünstige Aktivitäten in Prag

Wenn Sie ein kleines Budget haben, ist Prag ein großartiger Ort für einen Besuch. Die Stadt ist im Wesentlichen ein großes Freilichtmuseum, das an jeden Tag des Jahres geöffnet und völlig kostenlos ist!

Leute beobachten ist etwas, was viele Menschen in Prag gerne tun, und der beste Ort dafür ist das Jan-Hus-Denkmal, das sich auf dem Altstädter Ring befindet. Touristen strömen hierher und Sie werden vielleicht sogar in der Lage sein, einige der Kommentare von den vielen Reisegruppen zu hören, die Sie in dieser Gegend sehen. Für ein informativeres Erlebnis können Sie die kostenlose Tour mitmachen, die um 11 Uhr an der Astronomischen Uhr beginnt. Ein sogar noch besserer Ort, um Leute zu beobachten, ist aber die Karlsbrücke. Sie hören die verschiedensten Gespräche – von der Anmache bis hin zu dubiosen Verkaufstaktiken – und bekommen auch die Straßenkünstler mit, die Sie hier vorfinden. Werfen Sie ihnen etwas Kleingeld zu und Sie können so lange zusehen, wie Sie wollen.

Old Town Square

Manchmal möchten Sie einfach nur einen Ort finden, an dem Sie sich ausruhen und entspannen können, und davon gibt es viele in Prag. Einer dieser Orte sind die Gärten auf dem Weg zum Laurenziberg, in denen sich fast keine Touristen befinden, und die daher ruhig und erholsam sind. Auch ist die Aussicht auf die Stadt Prag atemberaubend. Andere interessante Orte für ein wenig Entspannung sind der Letenské-Park, die grasbedeckten Hügel des Riegrovy-Parks und der mit Reben bestockte Havlíček-Park. Für die beste Aussicht sollten Sie allerdings zum Aussichtsturm Laurenziberg oder zum Alten Rathaus gehen.

Kirchen sind ebenfalls hervorragend für einen Besuch geeignet, wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, was Sie billig tun können. Da in Kirchen viele Konzerte stattfinden, können sie dort ständig Aufführungsproben hören. Treten Sie einfach in die Kirche ein und bestaunen Sie das Talent der Sänger und die erstaunliche Akustik des Gebäudes.

Wenn Sie Museen lieben, gibt es viele in Prag, bei denen der Eintritt am ersten Montag des Monats frei ist. Das Nationalmuseum ist das beliebteste von ihnen, wenngleich es derzeit wegen Renovierung geschlossen ist. Denken Sie außerdem daran, die Prague Post nach Galerie-Ausstellungen in der Stadt durchzuschauen. Es lohnt sich auch, sich daran zu erinnern, dass die meisten Sehenswürdigkeiten in Prag Ermäßigungen für Studenten und Senioren bieten.

Es gibt zahlreiche Synagogen in Prag und sie verlangen häufig eine hohe Eintrittsgebühr, manchmal bis zu 300 CZK. Viele Reisende haben einen Weg gefunden, um diese Gebühr zu umgehen. Sie nehmen an einer der Messen teil, die an Freitagen und Samstagen um 20.00 Uhr stattfinden. Die Moral, die sich dahinter verbirgt, ist allerdings etwas fragwürdig, da diese nur für praktizierende Juden gedacht sind.

Viele Leute wollen in Verbindung mit zu Hause bleiben, wenn sie im Ausland sind, und dafür benötigen sie Zugang zum Internet. Glücklicherweise bietet Prag eine Reihe von kostenlosen Wi-Fi-Bereichen an, die man normalerweise in Fastfood-Restaurants, Kneipen und Cafés in der Innenstadt findet. Man erwartet von Ihnen allerdings, dass Sie etwas zum Essen oder zum Trinken bestellen, während Sie dort sind!

Für einen intimeren Blick auf die Stadt und einen, der Ihnen wirklich das Gefühl vermittelt, ein Einheimischer zu sein, gehen Sie zur Karlsbrücke und füttern Sie die Schwäne dort, oder aber Sie nehmen die Straßenbahn und machen eine Fahrt rund um die Stadt. Das kostet Sie 32 CZK, aber die Fahrt dauert bis zu 90 Minuten. Die beste Straßenbahn für Sightseeing ist ohne Zweifel die Nummer 22.

PAT

Check Also

Altstadtplatz

Dieser Platz ist seit jeher voller Leben; heute ist dieser Stadtteil sowohl bei Tschechen als auch bei Besuchern aus dem Ausland beliebt und bietet zahlreiche Restaurant. Kneipen, Geschäfte, Entertainment, Galerien und Museen. Seine lange Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, während dessen der Platz der Kreuzungspunkt verschiedener Handelsrouten war und als Marktplatz diente. Er war zu dieser Zeit in ganz Europa bekannt.